Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Aktiv werden

Kämpfen gegen die Beschneidung ist für jeden machbar!

Sie wollen kein Geld spenden, sondern Ihre Zeit und Ihr Engagement?
Auch das hilft uns sehr.

Hier einige Beispiele, wie Sie aktiv werden können – Ihrer Ideenvielfalt sind natürlich keine Grenzen gesetzt!

 

Unterstützungsmöglichkeiten:Kalenderverkauf fürs Fulda Mosocho Projekt

  • unseren jährlich in Zusammenarbeit mit der Fuldaer Ferdinand-Braun-Schule erstellten Kalender bestellen und verkaufen
  • Flyer bestellen und auslegen
  • In der Kirchengemeinde den Pfarrer/die Pastorin um eine Kollekte für das FULDA-MOSOCHO-PROJEKT anfragen
  • an einer unserer Mitmach-Kampagnen teilnehmen
  • … über weitere Ideen von Ihnen freuen wir uns!

 

Für Schülerinnen/Schüler:

  • Eine Pausenverkaufsaktion für das FULDA-MOSOCHO-PROJEKT starten (Pizzabrötchen, Kuchen, Fladenbrote, …)
  • Challenge-Läufe, z.B. anlässlich der Bundesjugendspiele, organisieren

 

Für Mitglieder in Vereinen

(Sportverein, Musik- o. Gesangsverein, Feuerwehr, usw.):

  • Kuchen- und Würstchenverkäufe zugunsten von LebKom e.V. durchführen
  • Benefizkonzerte veranstalten
  • Benefizturniere organisieren

Wollen Sie sich engagieren oder haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an! Tel. 0661-64125 (Ansprechpartnerin: I. Scholz).

 

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

"Agenda 2030"

LebKom e.V. zu Gast auf dem Parlamentarischen Abend mit Staatsminister Tarek Al-Wazir - lesen Sie hier mehr darüber ...

 

***

Unsere Wanderausstellung

Wanderausstellung-Fulda-Mosocho-Projekt-2014

...auf der Suche nach einem neuen Standort:

Sie engagieren sich ehrenamtlich für das Projekt und möchten die Ausstellung in Ihrer Stadt organisieren? Wir freuen uns über Ihre Initiative!

Um Infos über die Ausstellung zu erfahren, klicken Sie hier.

***

 Fürspracheaktion

Starke Stimmen gegen FGM!

Lesen Sie hier mehr und viele spannende Statements!