Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Genitalverstümmelung

Weibliche Beschneidung/Female Genital Mutilation/Cutting (FGM/C)

Genitalverstümmelung

by Tanja Székessy

In 28 Ländern Afrikas und auch im mittleren Osten wird die Beschneidung von Mädchen und Frauen praktiziert.

Die Praktik, die kulturell verankert ist, wird international als schwere Menschenrechtsverletzung gewertet.

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, lesen Sie hier weiter:

 

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Nationale Ehrung des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES durch den kenianischen Präsidenten anlässlich des Weltfrauentages 2022 - #BreaktheBias

Hier mehr erfahren!

***

Hier stellen wir Ihnen den Kurzfilm "Joyce, Pionierin des Fulda-Mosocho-Projektes" vor, der Hoffnung in die Welt sendet:

Hier geht's zum Film!

***

Online-Shopping-Plattform:

Für Ihre Online-Einkäufe bitte den Bildungsspender-Button oder den Amazon-Smile-Button auf unserer Startseite anklicken - Shoppen zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten. 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Durchbruch im Kampf gegen FGM nun auch in zweiter Projektregion:

Öffentliches Großevent in Kisii South für ein Ende von FGM - hier mehr erfahren.

***

FGM und Gewalt gegen Mädchen und Frauen:

Prävention, Strafverfolgung und Schutz - Maßnahmen durch Deutschland zufriedenstellend umgesetzt?

LebKom e.V. reicht in Zusammenarbeit mit Lessan e.V. und Terre des Femmes e.V. einen Schattenbericht auf EU-Ebene ein.

Hier mehr lesen!