Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Fortbildungen 2019

Unser Angebot für Sie:

Fortbildungsreihe Hessen – engagiert gegen FGM!

In Kooperationen mit pro familia führen wir im Herbst 2019 mehrere Fortbildungen zum professionellen Umgang mit FGM durch, die sich an Fachkräfte aus sozialen, medizinischen und juristischen Berufen, Multiplikator*innen und Engagierte im Kampf gegen FGM richten. 

Ziel dieser Fortbildungen ist es, das Thema FGM nachhaltig im Berufsalltag der Teilnehmer*innen zu verankern, um reflektiert und kompetent darüber zu informieren und betroffenen Frauen und Mädchen begegnen zu können.

Die Fortbildungen umfassen jeweils ca. drei Zeitstunden und sind kostenfrei. Sie sind nach § 65 Hessisches Fortbildungsgesetz akkreditiert.

Nährere Informationen finden Sie auf unserer Fortbildungsseite und im Veranstaltungsflyer.

Fortbildungstermine:

  • 17.09.2019, Gelnhausen
  • 25.09.2019, Bad Hersfeld
  • 15.10.2019, Fulda
  • 6.11.2019, Fulda (speziell für Gesundheitspersonal, von der Landesärztekammer mit 4 Punkten  zertifziert).

Anmeldung unter: info@fulda-mosocho-project.com.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und über zahlreiche Anmeldungen!

Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert.

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Fortbildungsreihe Herbst 2019 in Kooperation mit Pro Familia:

Hessen - engagiert gegen FGM!

Mehr Infos und Fortbildungsdaten finden Sie hier.

***

Neueste Projektentwicklungen in Kenia ...

... es tut sich einiges! Hier bekommen Sie weitere Informationen zu den aktuellen Projektschritten vor Ort.

 

 

 

 

***

Benefiz-Shopping-Plattform für Ihre Online-Einkäufe:

Für Ihren Online-Einkauf oder bei Urlaubsbuchungen bitte den Button anklicken - Shoppen zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Auszeichnung für unser Integrationsprojekt: Begegnungscafé Hofbieber

LebKom e.V. gewinnt Preis beim bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" für die innovative Arbeit mit geflüchteten Menschen im Übergangswohnheim Georgshöhe.

 

 

 

 

Foto: Johanna Rinne, BfTD

Mehr dazu hier.

***

Aktuelle Mitmach-Aktion:

Bundesweite Lesungen "Wüstenblume muss nicht sein! - Die Kisii, das Wissen und der Wandel", organisiert von unseren Ehrenamtlichen.

Weitere Infos und Termine finden Sie hier!

***

Kunst für einen guten Zweck!

Zwei Gemälde der Künslerin Yasemin Skrekza zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zu erwerben.

Mehr Informationen ...