Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Kalender 2019

.. ab jetzt bestellbar!

Schauen und staunen Sie, wie eine ganz besondere VölkerVerständigung gewachsen ist und weiter Kreise zieht! Schenken Sie Sinn & Freude – der Kalender 2019 – in Kürze erhältlich. Jetzt bestellen!

Unter dem Titel „VölkerVerständigung – As Friends to Kenya, hält auch dieser Kalender wieder eine gelungene Mischung aus Bild und Text bereit, um in die kenianische Welt einzutauchen.

“As Friends to Kenya” – dieses Motto kommt nicht von ungefähr. Es ist Ergebnis einer gelungenen, wertschätzenden Kontaktaufnahme  und Kommunikation. Der Grundstein einst durch Student*innen und ihre Professorin 1986 gelegt – und heute weitergetragen durch Fachkräfte, Ehrenamtliche, Mit-Reisende, die sich auf Einladung auf den Weg nach Kenia machen: “Come again! To our home, in our homes!”

Ausschnitte dieser besonderen VölkerVerständigung, die Freundschaften hervorbringt, hält der Kalender 2019 bereit.

Rund 30.000 Mädchen sind nachhaltig vor FGM in der Region Mosocho bewahrt – die Praktik dort besiegt. Seit 2016 nun auch Veränderung in Marani und Kisii South – die ersten tausend Mädchen bewahrt, doch 7 von 10 noch akut bedroht.

Für die neuen Ausweitungsschritte – die aktuelle Anfrage aus Kenia lautet: auf ganz Kisii County (1,3 Mio. Einwohner) – brauchen wir dringend Ihre Unterstützung!

Der Erlös des Kalenders kommt zu 100% der Arbeit des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zugute.

Unser Kalender eignet sich hervorragend als sinnstiftendes Weihnachtsgeschenk, für Familie, Ihren Freundes- und Bekanntenkreis. Und reichen Sie es auch weiter an Ihre/n Abgeordnete/n, Ihre Kirche, die Schule Ihrer Kinder, Ihre/n Arbeitgeber/in, … .

Bestellen Sie zahlreich für 7,50€ pro Kalender und helfen Sie mit, weitere Mädchen vor der Menschenrechtsverletzung FGM zu schützen.

Bestellen können Sie über unser Kontaktformular, per Mail an info@fulda-mosocho-project.com , telefonisch unter 0661-64125 (I. Scholz), oder per Fax: 0661-6790091.

 

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Wanderausstellung in Hamburg

Unsere Wanderausstellung gastiert vom 05.02. - 27.02.2019 in der Beruflichen Schule Stahl- und Maschinenbau Hamburg.

Eröffnet wird sie auch dort mit einer feierlichen Vernissage am 05.02. um 10 Uhr im Foyer. Sie sind herzlich eingeladen!

Mehr Infos finden Sie hier.

***

Kalender 2019

... auch dieses Jahr gibt es wieder den FULDA-MOSOCHO-PROJEKT-Kalender.

Ab jetzt vorbestellbar!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

***

Benefiz-Shopping-Plattform für Ihre Online-Einkäufe:

Für Ihren Online-Einkauf oder bei Urlaubsbuchungen bitte den Button anklicken - Shoppen zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Auszeichnung für unser Integrationsprojekt: Begegnungscafé Hofbieber

LebKom e.V. gewinnt Preis beim bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" für die innovative Arbeit mit geflüchteten Menschen im Übergangswohnheim Georgshöhe.

 

 

 

 

Foto: Johanna Rinne, BfTD

Mehr dazu hier.

***

Aktuelle Mitmach-Aktion:

Bundesweite Lesungen "Wüstenblume muss nicht sein! - Die Kisii, das Wissen und der Wandel", organisiert von unseren Ehrenamtlichen.

Weitere Infos und Termine finden Sie hier!

***

Kunst für einen guten Zweck!

Zwei Gemälde der Künslerin Yasemin Skrekza zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zu erwerben.

Mehr Informationen ...