Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Netzwerkarbeit

Teilnahme am Strategietreffen des End FGM Networks

Im April fand in Brüssel ein Strategietreffen des European
End FGM Networks statt. Als Gründungsmitglied haben wir mit unserer engagierten Delegierten Sophie Lauber daran teilgenommen. 


Anwesend waren 19 Vertreterinnen von Organisationen aus verschiedenen europäischen Ländern, die sich für die Überwindung von FGM einsetzen. An beiden Tagen wurde die gemeinsame internationale Netzwerkarbeit reflektiert und über Ausrichtung und Ziele des Netzwerkes für die Jahre 2018 – 2022 lebhaft diskutiert.

Die Ergebnisse fließen in das überarbeitete Strategiepapier des Netzwerkes ein. Mit frischer Energie blicken wir nun auf die nächste Phase der Zusammenarbeit.

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Wanderausstellung in Hamburg

Unsere Wanderausstellung gastiert vom 05.02. - 27.02.2019 in der Beruflichen Schule Stahl- und Maschinenbau Hamburg.

Eröffnet wird sie auch dort mit einer feierlichen Vernissage am 05.02. um 10 Uhr im Foyer. Sie sind herzlich eingeladen!

Mehr Infos finden Sie hier.

***

Kalender 2019

... auch dieses Jahr gibt es wieder den FULDA-MOSOCHO-PROJEKT-Kalender.

Ab jetzt vorbestellbar!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

***

Benefiz-Shopping-Plattform für Ihre Online-Einkäufe:

Für Ihren Online-Einkauf oder bei Urlaubsbuchungen bitte den Button anklicken - Shoppen zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Auszeichnung für unser Integrationsprojekt: Begegnungscafé Hofbieber

LebKom e.V. gewinnt Preis beim bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" für die innovative Arbeit mit geflüchteten Menschen im Übergangswohnheim Georgshöhe.

 

 

 

 

Foto: Johanna Rinne, BfTD

Mehr dazu hier.

***

Aktuelle Mitmach-Aktion:

Bundesweite Lesungen "Wüstenblume muss nicht sein! - Die Kisii, das Wissen und der Wandel", organisiert von unseren Ehrenamtlichen.

Weitere Infos und Termine finden Sie hier!

***

Kunst für einen guten Zweck!

Zwei Gemälde der Künslerin Yasemin Skrekza zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zu erwerben.

Mehr Informationen ...