Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Neues zur Ausstellung

Zur Eröffnung in Lauterbach und im Odenwald

“Wonder of the Female Body” , die – ohne den Besucher zu schockieren – perspektivvoll zeigt, wie Mädchen wirkungsvoll vor Beschneidung geschützt werden. Momentan gastiert sie bis zum 27.03.2015 in der Stadtbücherei Lauterbach, wo auch Führungen angeboten werden. Wo werden die nächsten Standorte sein?

Lauterbach

RednerInnen der Ausstellungseröffnung Wonder of the Female Body sprachen wichtige Worte auf der Vernissage in Lauterbach: v.l. Petra Scheuer, Dr. Barbara Peters, Prof. Dr. Muthgard Hinkelmann-Toewe, Bürgermeister Hans-Rainer Vollmöller, Hannelore Noll, Gudrun Bornkessel. Wir freuen und auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei, Obergasse 44.

RednerInnen der Ausstellungseröffnung Wonder of the Female Body sprachen wichtige Worte auf der Vernissage in Lauterbach: v.l. Petra Scheuer, Dr. Barbara Peters, Prof. Dr. Muthgard Hinkelmann-Toewe, Bürgermeister Hans-Rainer Vollmöller, Hannelore Noll, Gudrun Bornkessel.

Wir freuen und auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei, Obergasse 44.

Öffnungszeiten:  Mo., Di. 14-18 Uhr, Do. 10-18.30, Fr. 13-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr.

Donnerstags um 18.30 Uhr finden öffentliche Führungen durch die Ausstellung statt, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

Auf Anfrage werden vormittags Führungen für Schulklassen angeboten. Anmeldung unter: 0175-8237301, Hannelore Noll.

Infos über den Inhalt der Ausstellung finden Sie hier.

Erbach, Odenwald

In Erbach ist sie noch bis zum 15.03. zu sehen. Wir freuen uns über Ihren Besuch im Landratsamt, Michelstädter Str. 12!

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. und Fr. von 8-12 Uhr, sowie Do. von 14-17.30 Uhr.

Sie können außerdem ein spannendes und vielfältiges Begleitprogramm genießen. Klicken Sie hier, um den Programmflyer anzusehen.

Mehr Infos erhalten Sie unter der Rubrik “Leben/Lernen/Arbeiten – Gleichstellungsbeauftragte” auf der Homepage des Odenwaldkreises.

 

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Durchbruch im Kampf gegen FGM nun auch in zweiter Projektregion:

Öffentliches Großevent in Kisii South für ein Ende von FGM - hier mehr erfahren.

***

Benefiz-Shopping-Plattform:

Für Ihre Online-Einkäufe oder bei Urlaubsbuchungen bitte den Button anklicken - Shoppen zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Kunst für einen guten Zweck!

Zwei Gemälde der Künslerin Yasemin Skrekza zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zu erwerben.

Mehr Informationen ...