Fulda-Mosocho-Projekt

Genitalverstümmelung erfolgreich beenden!

Ehrenamtlichen-Fortbildung

“Motivationsspritze” und Informationen aus erster Hand

18 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland bei Ehrenamtlichen-Fortbildung in der hessischen Rhön:

„Die Ehrenamtlichen-Fortbildungen sind immer wieder eine Motivationsspritze“, sagte eine Teilnehmerin zum Abschluss der diesjährigen Veranstaltung am 9./10. Juni in Oberbernhards in der hessischen Rhön. Neben den Mitgliedern von „LebKom“ („Lebendige Kommunkation mit Frauen in ihren Kulturen“), dem Trägerverein des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES, waren alle Menschen angesprochen, die sich für ein Ende der Praxis der Genitalverstümmelung einsetzen wollen.

Weiterlesen

Fortbildungsseminare 2018

Unser Angebot für Sie

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere kommenden Fortbildungsangebote 2018 durch unsere qualifizierten und praxiserfahrenen Fachkräfte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Genitalverstümmelung gemeinsam überwinden!

Der Internationale Tag zur Beseitigung der Gewalt an Frauen wurde 1999 durch die Vereinten Nationen initiiert (Resolution 54/134) und wird seither jährlich begangen.
In diesem Jahr ist er dem Schwerpunktthema “Weibliche Genitalverstümmelung gemeinsam überwinden” gewidmet. Alljährlich soll der Gedenktag das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen lenken und Strategien zur Bekämpfung in den Mittelpunkt rücken.

Weiterlesen

Kalender 2018

… ab jetzt bestellbar!

Zum 15-jährigen Bestehen des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs:

Schauen und staunen Sie, wie in 15 Jahren kultureller Wandel gewachsen ist und weiter Kreise zieht! Schenken Sie Sinn & Freude – das Jubiläums-Kalenderbuch 2018 – in Kürze erhältlich. Jetzt bestellen!

Unter dem Titel „15 Jahre – Das FULDA-MOSOCHO-PROJEKT – Unser Weg des Vertrauens, für Sie erlebbar gemacht durch “Transparenz, Innovation, Kontinuität”, zum Nachschlagen, Vertiefen und sich dran freuen.

Weiterlesen

Kunst für einen guten Zweck

Gemälde zugunsten des Fulda-Mosocho-Projektes zu erwerben

Die Künstlerin Yasemin Skrezka ist studierte Physiotherapeutin und malt in ihrem kleinen Garten-Atelier auf dem Land, nahe Marburg. Ihr Anliegen ist es, sich für Frauen einzusetzen.

Weiterlesen

Spenden Sie Schutz. Jetzt!

 

 

A K T U E L L E S

Auszeichnung für das Begegnungscafé Hofbieber:

LebKom e.V. gewinnt Preis beim bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" für die innovative Arbeit mit geflüchteten Menschen im Übergangswohnheim Georgshöhe.

 

 

 

 

Foto: Johanna Rinne, BfTD

Mehr dazu hier.

***

Fortbildungsseminare 2018

Hier finden Sie einen Bericht über unser letztes Ehrenamtlichen-Seminar im Juni.

Informieren Sie sich hier über unser noch ausstehendes Fortbildungsangebot in 2018.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

***

Jetzt auch Ihren Sommerurlaub (Flüge, Hotels, ...) zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTES buchen - über die Benefiz-Shopping-Plattform:

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Für Ihren Online-Einkauf oder bei Urlaubsbuchungen bitte den Button anklicken.

Hier finden Sie weitere Informationen.

***

Aktuelle Mitmach-Aktion:

Bundesweite Lesungen "Wüstenblume muss nicht sein! - Die Kisii, das Wissen und der Wandel", organisiert von unseren Ehrenamtlichen.

Weitere Infos und Termine finden Sie hier!

***

Aktuelle Projektentwicklungen in Kenia:

Die Ausweitung in die Nachbarregionen Mosochos geht in großen Schritten voran!

 

 

 

 

 

Lesen Sie hier mehr:

***

Kunst für einen guten Zweck!

Zwei Gemälde der Künslerin Yasemin Skrekza zugunsten des FULDA-MOSOCHO-PROJEKTs zu erwerben.

Mehr Informationen ...

***

Kalender-Buch 2018

"15 Jahre das FULDA-MOSOCHO-PROJEKT - Unser Weg des Vertrauens" - jetzt bestellen!

Hier mehr erfahren.